A+ A A-

Blitz-Comeback & neue Verletzungssorgen

Im Sommer verabschiedet - jetzt als Joker zurück: Bennet "Benno" Wiegert Im Sommer verabschiedet - jetzt als Joker zurück: Bennet "Benno" Wiegert Thomas Nawrath

Vor dem Auswärtsspiel in Emsdetten hat die Reha-Abteilung des SC Magdeburg weiterhin alle Hände voll zu tun: Während Kjell Landsberg in dieser Woche endlich wieder mit dem Team trainieren konnte – und sich sogar Hoffnung auf einen Einsatz im Bundesligaspiel am Samstag machen kann! – kurieren Andreas Rojewski, Yves Grafenhorst und Michael Haaß weiterhin ihre Verletzungen aus und fehlen auf längere Sicht. Nun griff Trainer Frank Carstens zum Joker und überredete Bennet "Benno" Wiegert zu einem überraschenden Comeback auf dem Bundesligaparkett im Trikot der Grün-Roten.

 

 

Nach dem Spiel gegen Mannheim musste sich auch Marco Oneto in die Hände der medizinischen Betreuer begeben: ein Riss im Soleus-Muskel im rechten Unterschenkel verhindert wohl für 2-3 Wochen den Einsatz des Chilenen im Team des SCM.

 

Außerdem musste auch Spielmacher Marko Bezjak auf Grund von Problemen mit der Patellasehne das Training bei den Grün-Roten aussetzen – zum Glück scheint eine Knie-OP jedoch nicht nötig! Und zu allem Übel bekam Youngster Max Janke – der bereits ins Training der ersten Mannschaft aufgerückt war, um als Spielmacher und gemeinsam mit Stefan Kneer im Innenblock auszuhelfen – am Dienstag im Training einen Schlag in den Rücken und musste zeitweilig pausieren.

 

Deshalb hat Trainer Frank Carstens völlig umdisponiert und Mitte der Woche SCM-Urgestein Bennet „Benno“ Wiegert zu einem Blitz-Comeback überredet. „Benno ist fit, hat taktisch keine Probleme mit unseren Abläufen. Er wird mit nach Emsdetten fahren. Seine neue Spielberechtigung ist beantragt. Ob wir Benno einsetzen, entscheiden wir am Samstag vor Ort", informierte Frank Carstens auf der vereinseigenen Internetseite. Nach Informationen des Trainers sah es mittlerweile auch bei Max Janke wieder besser aus und er zeigte sich „vorsichtig optimistisch für seinen Einsatz am Samstag in Emsdetten."

Viel Glück dem Team am Samstag und allen Verletzten schnellst mögliche Genesung und Rückkehr in den Kader!

 

Thomas Nawrath 

 

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.